Anmeldung frei für den 10. Impro-Cup Berlin 2011

Impro-Cup-Logo
Impro-Cup-Logo

Vom 01. bis 05. Juni 2011 findet nun bereits zum 10. Mal der Impro-Cup Berlin statt. Wer beim bedeutendsten offenen Improfestival in der Hauptstadt teilnehmen will, der hat nun die Möglichkeit, sich anzumelden. Wie auch in den letzten Jahren wird eine breite Vielfalt an Workshops angeboten:

    • „Figurenarbeit“ mit Verena Lohner (Steife Brise, Hamburg)
    • „Storytelling“ mit Ramona Krönke (Die Gorillas/Theatersport Berlin, Berlin)
    • „Commedia dell’arte“ mit Jörg Brennecke (Berlin)
    • „LongForm“ mit Jim Libby (The English Lovers, Wien)
    • „TranceMask“ mit Max Windholz (Wortwechsel, Wasserburg)

Neben den generellen Workshops finden verschiedene Foren statt, die zum produktiven Austausch unter den Teilnehmenden beitragen. Aber auch die Improvisation auf der Bühne wird nicht zu kurz kommen. Selbstverständlich wird um den Impro-Cup gespielt, sowie in verschiedenen Formaten von den Gästen aus Deutschland und Europa mit und gegeneinander improvisiert.

Wer also beim Impro-Cup Berlin mit von der Partie sein will, sollte die Anmeldung nicht auf die lange Bank schieben, denn bis zum 31. März läuft der Frühbucherrabatt!

Alle Infos und die Anmeldeformulare unter: www.impro-cup-berlin.de

Und: Wir von Impro-News freuen uns, auch dieses Festival präsentieren und begleiten zu können. Dazu aber demnächst mehr.

Thomas Jäkel
Follow me

Thomas Jäkel

Thomas Jäkel ist Gründer und Chefredakteur von Impro-News. Er improvisiert bei Theater ohne Probe, ist künstlerischer leiter des Potsdamer Improfestivals und mitorganisator des Berliner Impro Marathon. Webseite: thomasjaekel.wordpress.com
Thomas Jäkel
Follow me

Kommentar verfassen