Impro-News in Nordrhein-Westfalen

Wusstet ihr eigentlich schon? Auch wenn der Schwerpunkt bisher auf Berlin und Brandenburg liegt, werden auf Impro-News.de schon seit geraumer Zeit auch überregionale Themen abgedeckt, sowohl im Rahmen von Artikeln bzw. Berichten zu ganz unterschiedlichen Topics und Events, als auch in Form von Veranstaltungshinweisen.

Der Impro-Show-Kalender für NRW

Im Impro-Show-Kalender NRW finden sich bereits zahlreiche Veranstaltungshinweise für 2012, u.a. in Bochum, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster und Oberhausen – darunter natürlich auch die neuen Festival-Termine. Schaut doch mal rein!

Übrigens: Improgruppen aus NRW, die ihre Show-Termine im NRW-Kalender veröffentlichen lassen möchten, können sich an unsere NRW-Redaktion wenden.

Schickt einfach eine E-Mail mit allen relevanten Details zu der Veranstaltung (Datum, Ort usw.) an nrw [ät] impro-news.de – am besten rechtzeitig vorher, d.h. 3-4 Wochen vor der Veranstaltung!

Redaktionelle MitstreiterInnen für NRW gesucht

Wir suchen noch textsichere, schreiberprobte MitstreiterInnen, die Spaß daran haben, ab und zu lebendig über die nordrhein-westfälische Impro-Szene zu berichten (Siehe auch “Wie kann ich mitmachen” weiter unten). Impro-News.de engagiert sich für die Stärkung der Impro-Community, für die Verbreitung von Informationen über die lokale Impro-Szene und für eine stärkere Sichtbarkeit von Improtheater in der Öffentlichkeit. Impro-News.de versteht sich dabei als unabhängiges Forum, fühlt sich einzig den hier genannten Zielen verpflichtet und verfolgt insbesondere keinerlei kommerzielle Interessen. Alle, die redaktionell für Impro-News.de tätig sind, machen dies quasi ehrenamtlich und nebenberuflich, ohne dafür bezahlt zu werden, aus purer Leidenschaft für das Improvisationstheater. Du fühlst dich angesprochen? Super!

Wie kann ich bei Impro-News NRW mitmachen?

Last but not least: Impro-News.de lebt vom Engagement Einzelner und von der gegenseitigen Vernetzung – und davon kann letztendlich die gesamte Improtheaterszene profitieren!

Wer möchte, kann sich für unseren Newsletter registrieren, uns auf Twitter folgen oder unsere Facebook-Seite als Favoriten hinzufügen. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Kommentar verfassen